Schwere Krankheiten Versicherung

logo-confina

Produkte LV - Schwere Krankheiten - Dread Disease

Schnelle Hilfe bei schweren Krankheiten

Wie kann man sich gegen die finanziellen Folgen einer schweren Krankheit wie Krebs, Herzinfarkt oder Schlaganfall absichern?

Die Schwere-Krankheiten-Vorsorge gegen bietet schnelle und unbürokratische Hilfe für den Fall der Fälle. So müssen Sie sich keine finanziellen Sorgen machen, wenn Sie schwer erkranken. Sie erhalten optimalen Versicherungsschutz und können sich völlig auf Ihre Genesung konzentrieren. Im Leistungsfall nach Diagnose einer von über 40 versicherten Krankheiten erhalten Sie eine Einmalzahlung, mit der Sie auch alternative Heilmethoden, eine Chefarztbehandlung, den behindertengerechten Umbau Ihres Hauses oder eine ambulante Pflege bezahlen können.

Und selbst wenn Sie sich nach überstandener Krankheit entscheiden, wieder zu arbeiten, ist das kein Problem. Die Schwere-Krankheiten-Vorsorge leistet unabhängig von Ihrer weiteren beruflichen Tätigkeit.

Finanzielle Hilfe im Ernstfall

Im Leistungsfall nach Diagnose einer der versicherten Krankheiten erhalten Sie eine Einmalzahlung als schnelle Hilfe im Ernstfall – und das sogar steuerfrei!

Nur Sie entscheiden, wie Sie das Geld nutzen, ganz nach Ihren individuellen Bedürfnissen.
So können Sie z. B. damit

den bisherigen Lebensstandard aufrechterhalten,

die Versorgung der Familie sichern,

sich spezielle oder alternative Behandlungsmethoden, Ärzte oder Medikamente leisten – unabhängig von der Krankenkasse,

Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihr Auto umbauen, wenn es erforderlich sein sollte.

 

Ein Auszug der versicherten Krankheiten

  • Krebs
  • Schlaganfall
  • Herzinfarkt
  • Koma
  • Kinderlähmung
  • Knochenmarktransplantation
  • Verlust der Hörfähigkeit und der Sehfähigkeit

 

Besonderer Vorteil gegenüber der Berufsunfähigkeitsversicherung

Im Gegensatz zu marktüblichen Berufsunfähigkeitsversicherungen leistet die Schwere-Krankheiten-Vorsorge selbst dann, wenn Sie sich nach überstandener Krankheit entscheiden, wieder zu arbeiten.

 

Es kann jeden treffen

Die Zahlen der schweren Erkrankungen jährlich in Deutschland sprechen für sich: 250.000 Menschen erleiden einen Herzinfarkt, ebenso viele einen Schlaganfall. 470.000 Menschen erkranken an Krebs.

Quellen: Robert Koch-Institut, 2011; Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe, 2010; Deutsche Herzstiftung e. V. 2011